Video-Kaufberatung vom 06.11.2020 - Testwagen: 2020 LEVC TX Taxi eCity (TX5), Leistung: 150 PS (110 KW), Maximales Drehmoment: 240 Nm, Verbrauch laut Hersteller: 19.9 kWh/100 km, 0 auf 100 km/h: in 13.2 sec, V-Max: 128 km/h, Getriebe: 1-Gang Getriebe, Preis Testwagen: ca. 78.442 Euro

Unser heutiger Testwagen ist der 2020 LEVC TX Taxi eCity (TX5). Der LEVC TX5 ist ein Van bzw. Kleinbus. Einen Mitbewerber nenne ich als Beispiel: Ford Torneo Custom PHEV.

Der LEVC TX5 wurde als 5. Produktgeneration] im Jahre 2017 erstmals vorgestellt. Er wird in Ansty, England gebaut. Zum Zeitpunktes unseres Tests lag kein Euro-NCAP-Crashtest-Ergebnis vor.

Den LEVC TX5 gibt es zu einem Basispreis von 71.250 Euro. Unser Testwagen in der Ausstattungslinie Vista kostet mit allen Optionen 78.442 Euro, die Konfiguration ist hier verlinkt.

Der 2020 LEVC TX Taxi eCity (TX5) verfügt über einen Elektroantrieb (Elektromotor mit Range Extender (1.5l Reihendreizylinder)) unter der Haube. Der an der Hinterachse verbaute Elektromotor hat eine Leistung von 110 KW bzw 150 PS und verfügt über eine maximales Drehmoment von 240 Nm. Unter der Haube dient eine 1.5 Liter Reihen-Dreizylinder mit einer Leistung von91 PS (67 kW) als Range Extender. Geschaltet wird mittels 1-Gang Getriebe. Der LEVC TX hat stets Heckantrieb.

Unser Testwagen beschleunigt von 0 auf 100 in 13.2 Sekunden. Die Höchstgewindigkeit liegt bei 128 km/h. Der Durchschnittsverbrauch laut Hersteller beträgt 1.2 Liter auf 100 Kilometer bei einem CO2 Ausstoss von 33 g/km (WLPT: 0.90 / 19). Der Tank des Range-Extenders fasst 39 Litern Super. Der 31 kWh fassende Akku sitzt unter der Fahrgastzelle. Bei einem Stromverbrauch von 17,6 kWh auf 100 Km nach NEFZ (23,54 kWh nach WLTP) soll man bis zu 102 km vollelektrisch fahren können. Die Gesamtreichweite gibt LEVC mit 485 km an.

Wir zeigen Euch das Fahrzeug in der Ausstattungslinie “Vista”, welche die Höchere von 2 angebotenen Ausstattungslinien (Icon, Vista) ist. Zudem kann man das Fahrzeug mit speziellen Taxi- oder Shuttle-Features bestellen. In der Basis kommt der LEVC TX5 mit Voll-LED-Scheinwerfer, so auch unser Testwagen.

Der Akku im Unterboden fasst 31 kWh – netto lassen sich 24,2 kWh nutzen, man lädt ihn am Schnell-Lader mit 50 kW über CCS oder CHAdeMO in 30 min, mit dem optionalen 22 kW Onboard-Lader geht es in 1h 15 min, serienmässig unterstützt der Onboard-Loader 11 kW, dann dauert das Laden 2h 15 min und an 7 kW braucht man 2,5 Stunden.

Die Farbe unseres Testwagens nennt sich Starlight Black (Perlglanzfarbe), insgesamt kann man aus einer Palette von 13 Farben wählen. In der Basis steht der LEVC TX5 auf 17″ Hochglanz-Stahlfelgen mit schwarz lackierten Nabenadeckungen, unser Testwagen steht auf 17″ Hochglanz-Stahlfelgen mit verchromten Nabenadeckungen. Die Bodenfreiheit beträgt 120 Millimeter.

Die Rückleuchten werden von LED-Rückleuchten beleuchtet.

In den Kofferraum vom 2020 LEVC TX eCity (TX5) passen 440 Liter. Maximal zugeladen werden dürfen 595 kg.

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen