Über uns

Philosophie von Ausfahrt.tv

Ausfahrt.tv will authentisch und vor allem nah an der Zielgruppe sein. Ausfahrt.tv bietet ein besonders langes, ausführliches und praxisnahes Review-Format. Seit 2015 haben alle Reviews die gleiche Struktur, um eine Vergleichbarkeit zwischen allen Testfahrzeugen zu gewährleisten. Alle Fahrzeuge werden gleich behandelt, ob Kompakt-SUV oder Sportwagen. Die unterschiedlichen social media Kanäle von Ausfahrt.tv verstehen die Macher nicht als digitale Einbahnstrasse, sondern als Dialog-Plattform. Das Format von Ausfahrt.tv entwickelt sich stets weiter – nicht zuletzt basierend auf dem Feedback der Ausfahrt.tv-Fans und -Freunde.

Mediadaten von Ausfahrt.tv

Die nachstehenden Mediadaten wurden am 13.01.2021 erhoben. Bei Interesse fordern Sie bitte die aktuellen Werte an:

Youtube Views: 1.5 Millionen pro Monat (Durchschnitt letzten 6 Monate)
Youtube Sendezeit: 10 Mio Min pro Monat.
Youtube Abonnenten: > 220.000
Tagesaktuelle Werte können bei socialblade abgerufen werden.

Zugriffe Homepage Ausfahrt.tv (Google Analytics Daten)

Facebook-Fans: 6.000
Instagram-Abonnenten: 3.000 (Jan Gleitsmann @ Instagram 12.000)
Twitter-Follower: 1.800

Bei Interesse an Kooperationen wenden Sie sich bitte direkt an den Vermarkter Moritz Nolte vom auto blog network.

Historie von Ausfahrt.tv

2004: Jan Gleitsmann kauft sich seinen ersten Apple Computer, ein Powerbook und setzt sein erstes Blog auf. Fortan schreibt er über seinen Wechsel von Windows zu Mac OS. In den späteren Jahren wandelt sich der Schwerpunkt immer mehr zu allgemeinen Themen des Lebens. 2009 erreicht sein Blog den Olymp und wird als eines von 50 Top Blogs in Deutschland gelistet.

2011: Mercedes-Benz lädt Jan Gleitsmann zu einem Brand Workshop ein, in dessen Rahmen der Online Influencer die Philosophie hinter der Marke und der Produkte kennenlernt. Im Laufe des Jahres wird Jan Gleitsmann zu einer ersten Pressefahrveranstaltung – der neuen Mercedes-Benz B-Klasse – eingeladen. Der erste deutsche Autoblogger und Bielefeld Alex Kahl macht Jan mit Jens Stratmann bekannt, einem weiteren Autoblogger aus Bielefeld. Jens und Jan beginnen wenige Tage später in Kooperation zusammen zu arbeiten. Ende des Jahres launcht Jan mit auto-geil.de sein eigenes Autoblog.

2013: Jens und Jan gründen im Februar den Youtube-Kanal Ausfahrt.tv. Im Mai 2013 macht sich Jan als hauptberuflicher Auto-Blogger und – Youtuber selbstständig. Ende 2013 lernen Jens und Jan die Auto- und Reisejournalistin Sarah Sauer kennen, die Ende des Jahres als Moderatorin bei Ausfahrt.tv einsteigt.

2014: Sarah und Jan produzieren für das amerikanische Youtube-Format Fast Lane Daily (2016 eingestellt) diverse Auto Video Reviews in englisches Sprache mit Sarah als Moderatorin. Gemeinsam mit Moritz Nolte begleiten die beiden zudem als Produktionsteam den ADAC Opel Rallye Cup. Ende 2014 steigt Jens bei Ausfahrt.tv aus und konzentriert sich auf ein neues Youtube-Projekt Voice Over Cars.

2015: Im Februar entscheidet sich Sarah, sich wieder auf ihre ursprüngliche Tätigkeit als Print Journalistin zu konzentrieren. Jan schreibt unterhält mittlerweile unter Fredericken.com ein privates Blog. Im Mai beginnt Tobias Getzschmann Jan als Kameramann und menschliche Messlatte den Kanal zu unterstützen. Ende des Jahres startet Jan eine Kooperation mit Bjoern Habegger und Jens Stratmann, die 2017 unter der URL autohub.de gelauncht wird.

2016: Mitte Januar verabschiedet sich Tobias von Ausfahrt.tv. Jan produziert Ausfahrt.tv fortan alleine weiter. Hin und wieder wird er von Alexander Bonn unterstützt. Seit Ende des Sommers stellen Jan diverse Hersteller bei Fahrveranstaltungen den Kameramann Eyk Friebe zur Seite. Im Herbst startet eine Kooperation zwischen dem BILSTER BERG und Ausfahrt.tv, in deren Rahmen Jan die Halle D27 am Bilster Berg bezieht. Fortan werden alle Testwagen-Reviews am Bilster Berg produziert.

2017: Im ersten Quartal gründet Jan die log42 GmbH unter deren Mantel er künftig all seine Aktivitäten bündelt. Im Sommer 2017 beschliesst Jan, fortan nur noch Hersteller-Events zu besuchen, wenn der Hersteller einen Produktionskosten-Zuschuss bezahlt. Die Resonanz der Hersteller bestimmt das Programm der kommenden Monate. Nach und nach kann Ausfahrt.tv diverse Hersteller als Kunden gewinnen. Tobias Getzschmann kehrt als Kameramann und Cutter zu Ausfahrt.tv zurück und produziert zudem sein eigenes Format “Ausfahrt.tv für Große”.

2018: Ausfahrt.tv feiert 5-jähriges Bestehen und hat sich zwischenzeitlich als feste Grösse in Sachen Neuwagen-Kaufberatung auf Youtube hinter den beiden Platzhirschen Autobild und auto motor und sport etabliert. Im Sommer wird der Community-Kanal Ausfahrt.tv PLUS gelauncht, auf dem künftig alle Videos veröffentlicht werden sollen, die nicht auf den Hauptkanal passen.

2019: Am Anfang des Jahres verlässt Tobias Ausfahrt.tv wieder. Die Video-Kaufberatung wird auf Diat gesetzt. Hatten die Clip im Vorjahr teilweise eine Länge von über 90 Minuten erreicht, sollen alle künftigen Clips maximal 45 Minuten lang sein. Im Laufe des Jahres etabliert sich dann eine Clip-Länge der Video-Kaufberatungen zwischen 45 und 60 Minuten. Zudem erscheint zu jeder Kaufberatung ein Meinungs-Video zu dem jeweiligen Fahrzeug auf Ausfahrt.tv PLUS.

2020: Corona hält die Welt in Atem. Alexander Bonn hingegen macht sich sehr mutig wieder selbstständig und wird erneut ein Ausfahrt.tv Mitglied. Alex und Jan produzieren in diesem Jahr über 100 Video-Kaufberatungen und stemmen sich erfolgreich gegen die Krise. Im März initiiert Jan einen “Corona Reaktionsplan”. Der Bilster Berg wird während des Lockdowns geschlossen, die Hersteller können keine Events mehr ausrichten, den Journalisten fehlen die Inhalte. Jan bringt Hersteller-Fahrzeuge und Journalisten-Kollegen Corona-conform am Bilster Berg zusammen.

Transparenz

Dafür stehe ich mit meinem Namen! Schon als Kind hat mich diese Werbung aus dem Hause Dittmeyer stets beeindruckt. In meinem Blog schreibe ich stets meine Meinung, in meinen Videos sage ich stets meine Meinung. Dafür stehe ich mit meinem Namen. Allerdings erfordert meine Tätigkeit als Auto-Youtuber und -Blogger vielleicht doch ein wenig mehr Transparenz, die ich hiermit bieten möchte.

Testfahrzeuge
Regelmäßig verfasse ich Beiträge über Fahrzeuge, die ich hier in Bielefeld getestet habe. Diese Fahrzeuge werden mir von den Herstellern und Importeuren zum Testen bereit gestellt. Das heisst, dass man mir das Fahrzeug in Bielefeld anliefert und auch wieder abholt. Zudem kann ich in der Regel die Kosten für das verfahrene Benzin und ggf. Autowäschen einreichen. Dem Hersteller entstehen dadurch nicht unerhebliche Kosten, da nach jeder Leihstellung der Wagen aufbereitet und durchgecheckt wird. Mir entstehen durch den Test keinerlei Kosten ausser eben die Zeit/der Aufwand, die ich für den Test verwende. Ich werde nicht von den Herstellern für das Produzieren meines Fahrberichts bezahlt, noch erhalte ich andere Zuwendungen für das Erstellen von Fahrberichten.

Fahrveranstaltungen
Regelmäßig stellen die Hersteller ihren neuen Fahrzeuge vor. Das geschieht zum Teil im In- aber auch oft im Ausland. Die Hersteller laden uns zu diesen Veranstaltungen ein. Das bedeutet, dass sie uns sowohl die Anreise bezahlen als auch – sofern die Veranstaltung so aufgebaut ist – uns ein Hotelzimmer stellen. Weiter werden wir in der Regel auch verköstigt, so dass mir für die Teilnahme an so einer Veranstaltung keine Kosten entstehen. Fakt ist ebenfalls, dass uns manche Hersteller den Flug in der Business-Klasse buchen. Auch sind die gebuchten Hotels selten in einer preiswerten Klasse gewählt. Seit 2018 besuche ich nur noch Fahrveranstaltungen bei denen ich vom Hersteller einen Produktioinskostenzuschuss erhalte. Dies heisst, dass der Hersteller meinen Einsatz und meine Arbeitszeit honoriert, aber keinen Einfluss auf das Video selbst hat.

Einem Aussenstehenden kann dies durchaus als versuchte Beeinflussung seitens der Hersteller erscheinen. Ich halte fest, dass ich gerne in der Business-Klasse fliege, weil ich zum einen weniger Probleme mit meinem Handgepäck habe. Zudem ist das mehr als Platz deutlich förderlich für das Arbeiten im Flugzeug, und genau das muss ich mittlerweile auch tun, denn anders kann ich meine Arbeit gar nicht mehr zeitlich schaffen. Die teilweise sehr opulenten Hotelzimmer in den meist feudalen Hotels sehe ich in der Regel selten länger als 1 Zeitstunde pro Aufenthalt – vom Schlafen mal abgesehen. Da die Fahrveranstaltungen meist über mehrere Wochen angelegt sind und ich nur einer von mehreren 100 oder 1000 Personen bin, der zu der Veranstaltung eingeladen ist, ist es für den Hersteller einfach mich eben dort einzuquartieren. Ich gebe zu, dass ich bei den ersten vier Fahrveranstaltungen von dem ganzen Rummel sehr beeindruckt war. Seitdem nehme ich die luxuriöse Seite kaum noch wahr, da ich stets darauf achten muss, dass ich meine Arbeit schaffe. Ich werde nicht von den Herstellern für das Erstellen meines Fahrberichts bezahlt, allerdings werden mir die Flugmeilen zugeschrieben.

Ich sehe ein, dass dies ethisch nicht 100%ig korrekt ist. Allerdings ermöglicht mir das Sammeln dieser Meilen einen Vielfliegerstatus, der mir das Reisen (mein Gepäck wird schneller auf das Laufband gestellt; ich habe in den meisten Flughäfen Zugang zu einer Lounge in der ich das Internet und Steckdosen nutzen kann; wenn ein Flug ausfällt, werde ich beim nächsten Flug mit höherer Priorität behandelt) deutlich erleichtert. Somit habe ich für mich beschlossen, dass ich diese ethische Verwerflichkeit auf mich nehme. Wer meint, dass dieser Vorteil meine Objektivität bzw. eigentlich meine Subjektivität in Frage stellt, der sollte meine Videos nicht ansehen bzw. meine Beiträge nicht lesen.

Auto-Messen
Die Hersteller laden uns auch regelmäßig zu nationalen wie internationalen Auto-Messen ein. Dies ist wichtig für mich als Auto-Youtuber und Auto-Blogger, weil ich dann direkt von der Messe über die aktuellen Neuerscheinungen in Wort und Bild berichten kann. Wie oben bei den Fahrveranstaltungen übernimmt der Hersteller mit seiner Einladung sowohl die Reise- als auch die Hotelkosten – und auch hier profitiere ich ggf. von den Flugmeilen.

Bannerwerbung
Auf meinem Blog wird Bannerwerbung eingeblendet. Jede Werbung, die von einem Autohersteller oder Auto-Zulieferer (z.B. Reifenhersteller) geschaltet wird, ist nicht von mir selbst akquiriert worden. Die Vermarktung meines Blogs habe ich in externe Hände gegeben, für sie ist Moritz Nolte vom autoblognetwork.de verantwortlich. Somit bekomme ich keine direkten Zahlungen von den jeweiligen Herstellern, sondern lediglich Zahlungen von meinem Vermarkter. Ich behalte mir vor, Bannerwerbung von nicht automobil-bezogenen Herstellern selbst zu schalten.

Video-Seedings und bezahlte Beiträge
In meinem Blog finden sich auch bezahlte Beiträge. Jede Einzelne ist entsprechend gekennzeichnet. Ich nehme keine Aufträge an, bei denen man mir vorschreiben will, was ich in welcher Form zu veröffentlichen habe. Auch in den bezahlten Beiträgen wird man – sofern es das Thema zulässt – immer meine Meinung finden.

Auch wird man in diesem Blog gekennzeichnete Beiträge über Inhalte von Herstellern finden. Dabei wird es aber ausschliesslich über die bezahlte Verbreitung von Marketing-Inhalten gehen. Selbstverständlich werden auch diese Beiträge entsprechend gekennzeichnet sein. Ich persönlich habe kein Problem damit und sehe auch nicht, dass mich dies in meiner Unabhängigkeit einschränkt. Diejenigen Leser, die dies verwerflich finden oder meinen, dass ich somit nicht unabhängig berichten kann, sollten meine Beiträge eben nicht lesen.

Produktplacements und sponsored Videos
In meinen Videos verwende ich zum Teil Produktplacements. Diese sind entsprechend gekennzeichnet. Zudem werde ich hin und wieder von Formen beauftragt ein Video zu erstellen und auf meinem Kanal zu spielen. Diese Videos kennzeichne ich mit einem [P] in dem Video-Titel, zudem erscheint ein entsprechender Hinweis in dem Video selbst.

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen