Review vom 27.08.2017 - Testwagen: 2017 Mercedes-Benz S 500 Cabriolet (A217), Motor: V8, Hubraum: 4.6 Liter, Leistung: 455 PS (335 KW), Maximales Drehmoment: 700 Nm zwischen 1.800 und 3.500 U/min, Getriebe: 9G-Tronic Automatikgetriebe, 0 auf 100 km/h: in 4.6 sec, V-Max: 250 km/h, NEFZ-Verbrauch: 9.1 l/100 km (212 g/km), Preis Testwagen: ca. 178.452 Euro

2015 stellte Mercedes auf der IAA in Frankfurt das auf der Plattform der Baureihe 222 basierende Cabriolet erstmals vor, seit 2016 wird es ausgeliefert. Während es von den vorherigen Baureihen immer parallel ein Coupe gab, basierte das letzte S-Klasse Cabrio auf der Baureihe 111/112 – gebaut im Zeitraum von 1961 bis 1971. Das neue Cabriolet wird intern A217 genannt. Gebaut wird das Cabrio im Daimler-Werk Sindelfingen.

Jüngst hat Mercedes die Modellpflege der S-Klasse vorgestellt (ich habe Euch dazu ein Video mitgebracht). Die Modellpflege des Cabrios wurde auf der IAA 2017 in Frankfurt vorgestellt. Unlängst kann man die neue Fahrzeuge bestellen. Ich stelle Euch das Modell als Vor-Mopf vor: So findet sich unter der Haube des S 500 Cabriolets auch noch der 4.6 Liter V8 und nicht der neue Reihen-Sechszylinder.

Unseren Testwagen habe ich für Euch konfiguriert. Das war nicht schwer, er hat fast eine Vollausstattung – der Online-Code lautet M2162322. Als Mitbewerber sehen wir beispielsweise Maserati GranCabrio, Rolls Royce Dawn, Bentley Continental GT V8 Convertible

MOTOR

Während Mercedes die S-Klasse Limousine mit X Aggregaten anbietet und das Coupe zumindest noch als S400 und auch als 4MATIC zu bestellen ist, bleibt die Auswahl beim Cabrio eher übersichtlich. V8 als S 500 mit 455 PS oder S63 mit 585 PS oder doch ein V12 als S65 mit 630 PS.

Unter der Haube vom 2017 Mercedes-Benz S 500 Cabriolet (A217) befindet sich einen [XXX] 4.6 Liter V8 Motor mit einer Leistung von 455 PS (335 kw) und einem maximalen Drehmoment von 700 Nm, welches zwischen 1.800 und 3.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Unser Testwagen verfügt über Heckantrieb, geschaltet wird mittels Wandler-Automatik-Getriebe (9G-Tronic Automatikgetriebe).

FAKTEN

Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der 2017 Mercedes-Benz S 500 Cabriolet (A217) innerhalb 4.6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h erreicht.

Mercedes-Benz S 500 Cabriolet verfügt über einen Tankinhalt von 80 Litern. Bei einem NEFZ-Verbrauch laut Mercedes-Benz von 9.1 Litern Super auf 100 Kilometern könnte man theoretisch auf eine Reichweite von fast 870 Kilometern kommen. Der kombinierte CO2-Ausstoss liegt bei 212 g/km.

Mercedes-Benz S 500 Cabrio ist 5.03 m lang bei einem Radstand von 2.95 m. Er ist 1.42 m hoch und misst in der Breite 1.90 Meter. Von Außenspielgel zu Außenspiegel ist er 2.11 Meter breit.. Der Wendekreis des Mercedes-Benz S 500 Cabriolet beträgt 11.6 m. Das Leergewicht ist mit 2.115 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht mit 2.590 kg.

Der preiswerteste Mercedes-Benz S 500 Cabrio ist für 140.545 Euro zu haben. Unser Testwagen hat einen Basispreis von 140.545 Euro, kostet aber so wie er hier steht 178.452 Euro. Die Versicherungsklassen Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko: 16 / 30 / 29

KOFFERRAUM

In den Kofferraum vom 2017 Mercedes-Benz S 500 Cabriolet (A217) passen 250 Liter bei offenem und 350 Liter bei geschlossenem Verdeck. Maximal zugeladen werden dürfen 475 kg. Das Dach kann selbstverständlich nicht beladen werden und auch eine Anhängerkupplung ist nicht vorgesehen.

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen