Review vom 08.03.2017 - Testwagen: 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238), Motor: Reihen-Vierzylinder-Ottomotor , Hubraum: 2.0 Liter, Leistung: 245 PS (180 KW), Maximales Drehmoment: 370 Nm zwischen 1.400 und 4.000 U/min, Getriebe: Automatikgetriebe 9G-TRONIC, 0 auf 100 km/h: in 6.4 sec, V-Max: 250 km/h, NEFZ-Verbrauch: 7.0 l/100 km (160 g/km), Preis Testwagen: ca. 91.000 Euro

Seinen ersten Vorgänger hat Mercedes-Benz 1968 vorgestellt (damals noch „Strich-Acht“-Coupé), den C238 hat Mercedes Anfang 2017 auf der NAIAS in Detroit erstmals gezeigt, wir haben es Euch ja auch schon kurz vorgestellt. Im Konfigurator kann man sich das Coupe schon zusammenstellen, Anfang April kann das Coupe dann auch beim Händler bestaunt werden. Als Mitbewerber sehe ich den 6er BMW. Der OnlineCode für die Konfiguration bei Mercedes-benz.de lautet: M5045602

MOTOR

Zum Marktstart bietet Mercedes drei Benziner und einen Diesel für das E-Klasse Coupe an: als Diesel hat der E 220d mit 194 PS den ganz neuen Motor bekomen und die Benziner als E 200 mit 184, als E 300 mit 245 und als E 400 4MATIC mit dem 3 Liter V6 und 333 PS.

Alle zur Markteinführung verfügbaren Modelle sind serienmäßig mit dem Neungang-Automatikgetriebe 9G‑TRONIC ausgerüstet. Den kleinen Benziner wird es später mit einer manuellen 6-Gang-Handschaltung geben.

Unter der Haube vom 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) befindet sich einen
2.0 Liter 4-Zylinder-Motor mit einer Leistung von 245 PS (180 kw) und einem maximalen Drehmoment von 370 Nm, welches zwischen 1.400 und 4.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Unser Testwagen verfügt über Heckantrieb, geschaltet wird mittels Automatikgetriebe (Automatikgetriebe 9G-TRONIC).

FAKTEN

Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) innerhalb 6.4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h erreicht.

Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) verfügt über einen Tankinhalt von 66 Litern. Bei einem NEFZ-Verbrauch laut Mercedes-Benz von 7.0 Litern Super Plus auf 100 Kilometern könnte man theoretisch auf eine Reichweite von fast 940 Kilometern kommen. Der kombinierte CO2-Ausstoss liegt bei 160 g/km.

Mercedes-Benz E 300 Coupé ist 4.83 m lang bei einem Radstand von 2.87 m. Er ist 1.43 m hoch und misst in der Breite 1.86 Meter. Von Außenspilgel zu Außenspiegel ist er 2.06 Meter breit.. Der Wendekreis des Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) beträgt 11.4 m. Das Leergewicht ist mit 1.685 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht mit 2.230 kg.

Der preiswerteste Mercedes-Benz E 300 Coupé ist für 49.052 Euro zu haben. Unser Testwagen hat einen Basispreis von 54.740 Euro, kostet aber so wie er hier steht wohl um die 91.000 Euro.

Kofferraum

In den Kofferraum vom 2017 Mercedes-Benz E 300 Coupé (C 238) passen 425 Liter. Maximal zugeladen werden dürfen 545 kg – davon dürfen 75 kg auf das Dach geladen werden. Die maximale Anhängelast für gebremste Anhänger beträgt 1.8 Tonnen. Die maximale Anhängelast für ungebremste Anhänger beträgt 750 kg.

  1. Die Übernahme der neuen MB Designsprache zeigt die Verwandtschaft zu Limousine und T-Modell. Das Coupe unterstreicht seine Sportlichkeit durch eine markante Frontpartie mit tief positioniertem Sportgrill und Zentralstern, einee lange Motorhaube mit Powerdomes und durch ein nach hinten gesetztes, flaches Greenhouse.
  2. Das neue Coupe ist 12,3 cm länger als Vorgänger. Es bietet 6,7 cm mehr Radstand und somit mehr Platz im Innenraum. Der CW-Wert ist mit 0,25 angegeben.
  3. Zum Marktstart kommen zunächst 1 Diesel und 3 Benziner von 184 bis 333 PS – alle sind mit dem 9G-TRONIC und Heckantrieb ausgestattet, nur der große Benziner kommt mit Allrad.
  4. Mehr Platz im Innenraum zeigt sich u.a. dutch 18mm Kopffreiheit vorne und 15 mm Mehr im Fond. Zudem hat man im Fond 74mm mehr Beinfreiheit.
  5. Drei Fahrwerke stehen zur Auswahl unter anderem eine Luftfederung mit  2 Kammern vorne und 3 Kammern hinten. Zudem steht das Coupe 15mm tiefer auf der Strasse als die Limousine.
  6. Die Rückleuchten zeigen jetzt auch eine Begrüssungssequent und die  Scheibenwischer bekommen das Wasser direkt am Wischerblatt, sind zudem beheizbar..
  7. Der Einstiegspreis liegt bei  49.000 Euro, ab Anfang April 2017 steht er beim Händler.

Weitere Videos zur Mercedes-Benz E-Klasse:
2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) – Fahrbericht der Probefahrt, Test, Review Ausfahrt.tv

2016 Mercedes-Benz E 220d (W213) – Fahreindruck, Burmester, Komfortsitze

2016 Mercedes-Benz E-Klasse (W213) – Assistenzsysteme Remote Park-Pilot und NFC

2016 Mercedes-AMG E 63S 4MATIC+ (W213) – Fahrbericht der Probefahrt, Test, Review Ausfahrt.tv

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen