Video-Kaufberatung vom 08.03.2021 - Testwagen: 2021 Ford Mustang Mach-E Extended Range AWD, System-Leistung: 258 KW (351 PS), Maximales System-Drehmoment: 580 Nm, Verbrauch laut Hersteller: 18.7 kWh/100 km, 0 auf 100 km/h: in 5.8 sec, V-Max: 180 km/h, Getriebe: 1-Gang Automatik, Preis Testwagen: ca. 0 Euro

Unser heutiger Testwagen ist der 2021 Ford Mustang Mach-E Extended Range AWD. Der Ford Mustang Mach-E ist ein SUV aus dem Segment der Mittelklasse. Drei Mitbewerber nenne ich als Beispiel: BMW iX3, Tesla Model Y, Volkswagen ID.4.

Ford bietet den batterie-elektrischen Mustang zum Marktstart in Deutschland in 4 Leistungsstufen von 198 bis 258 kW an, zwei weitere Performance-Versionen folgen später. Zwei Batteriegrößen können geordert werden. Das kleine Pack fasst netto 68 kWh. Das Große stellt 88 kWh zur Verfügung. Die Reichweite nach WLTP beträgt je nach Antrieb-Batterie-Konfiguration zwischen 400 und 610 km. 

Mit dem Mach-E verbaut Ford erstmals die vierte Generation ihres Infotainment-Systems Sync, welches jetzt OTA Updates für das komplette Fahrzeug entgegennehmen kann und über eine neue Spracherkennung verfügt. Zudem auch selbstständig dazulernt. Apple CarPlay und Android Auto lässt sich kabellos verbinden. Der Mustang Mach-E ist der erste batterie-elektrische Volumenmodell-Ford in Deutschland, ab 2023 werden in Köln Stromer basierend auf dem MEB von VW vom Band laufen, ab 2030 möchte Ford in Europa nur noch BEVs verkaufen.

Der Ford Mustang Mach-E wurde erstmals im November 2019 in Hawthorne, Kalifornien, USA erstmals vorgestellt. Er wird in Cuautitlan, Mexico für den europäischen und in China für den chinesischen Markt gebaut. Zum Zeitpunktes unseres Tests lag kein Euro-NCAP-Crashtest-Ergebnis vor.

Den Ford Mustang Mach-E gibt es zu einem Basispreis von 46.900 Euro. Unser Testwagen in der Ausstattungslinie AWD kostet mit allen Optionen 66.900,00 Euro, die Konfiguration ist hier verlinkt.

Als Antrieb dient dem 2021 Ford Mustang Mach-E Extended Range AWD ein Elektroantrieb (Dual-Elektromotor). Daraus ergibt sich eine System-Leistung von 351 PS (258 KW) sowie ein maximales System-Drehmoment von 580 Nm. Geschaltet wird mittels 1-Gang Automatik. Der Testwagen hat Allradantrieb, der hecklastig ausgelegt ist.

Unser Testwagen beschleunigt von 0 auf 100 in 5.8 Sekunden. Die Höchstgewindigkeit liegt bei 180 km/h. Der Durchschnittsverbrauch laut Hersteller nach WLTP beträgt 18.7 kWh auf 100 Kilometer bei einem CO2 Ausstoß von 0 g/km. Vollgeladen mit 88.0 kWh Strom kommt man im Idealfall nach WLTP 540 Kilometer weit.

Optional kann man den Ford Mustang Mach-E auch noch mit drei leistungsschwächeren Versionen bestellen. Zwei Performance-Versionen werden zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt.

Wir zeigen Euch das Fahrzeug in der Ausstattungslinie “AWD”, welche die [Höchste/Sportlichste/Eleganteste] von 3 angebotenen Ausstattungslinien (Mach-E, AWD Standard Range, Extended Range) ist. In der Basis kommt der Ford Mustang Mach-E mit LED-Scheinwerfer, unser Testwagen verfügt über LED-Scheinwerfer.

Der Akku des Ford Mustang Mach-E befindet sich im Fahrzeugboden und fasst netto 88.0 kWh Strom bei einer Brutto-Kapazität von 98.7 kWh. Am CSS-Schnell-Lader können maximal 150 kW entgegen genommen werden. Für eine optimale Ladezeit muss der Akku vorher auf 26°C vorkonditioniert werden. Dann lädt der Akku von 10 auf 80% in 45 Minuten. Der Onboard-Loader kann an einer Wallbox 11 kW entgegennehmen. Die Dauer des Ladevorgangs von 10 auf 80% gibt Ford mit 6 Stunden an. Ein 7,5m langes Typ2-Kabel wie auch ein 7m langes Schuko-Heimladekabel gehören zum Serienumfang. Mach-E fahren zahlen an Ionity-Schnellladern 31 cent pro kWh, die Jahresgebühr entfällt für 1 Jahr. Ford gibt auf die Batterie 8 Jahre bzw 160.000 km Garantie.

Die Farbe unseres Testwagens nennt sich Iconic -Silber Metallic  , insgesamt kann man aus einer Palette von 7 Farben wählen. In der Basis steht der Ford Mustang Mach-E auf 18″ LM, unser Testwagen als AWD steht auf 19″ LM, den Performance-Versionen wird Ford 20” spendieren. Die Bodenfreiheit beträgt 147 Millimeter.

Ja, so klingt er, der 2021 Ford Mustang Mach-E Extended Range AWD. Die Rückleuchten werden von Voll-LED beleuchtet.

Block: Kofferaum [2:00]

In den Kofferraum vom 2021 Ford Mustang Mach-E Extended Range AWD passen 402 Liter. Bei umgeklappter Rückbank sind erhält man ein Ladevolumen von 1.420 Liter. In den Frunk passen weitere 81 Liter (mit Sortiersystem, 100 Liter ohne).Maximal zugeladen werden dürfen 472 kg. Optional kann eine Anhängerkupplung angebaut werden. Diese hat eine Stützlast von 30 kg. Die maximale Anhängelast für gebremste Anhänger beträgt 0.75 Tonnen. Die maximale Anhängelast für ungebremste Anhänger beträgt 750 kg.

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen