Video-Kaufberatung vom 12.03.2021 - Testwagen: 2021 Lexus LC 500 Cabriolet AT10 (Z10), Motor: 5.0l V8 Saugmotor, Hubraum: 5.0 Liter, Leistung: 464 PS (341 KW), Maximales Drehmoment: 530 Nm ab 4.800 U/min, Verbrauch laut Hersteller: 12.6 l/100 km (288 g/km), 0 auf 100 km/h: in 4.6 sec, V-Max: 270 km/h, Getriebe: 10-Stufen Automatik, Preis Testwagen: ca. 128.200 Euro

Unser heutiger Testwagen ist der 2021 Lexus LC Cabriolet 500 Automatik (Z10). Der Lexus LC ist ein Sportwagen aus dem Segment der keine Klasse. Drei Mitbewerber nenne ich als Beispiel: Jaguar F-Type Cabriolet, Mercedes SL BMW 8er Cabriolet.

Der Lexus LC wurde als Nachfolger des Lexus SC im Januar 2016 in Detroit erstmals vorgestellt, im November 2019 wurde ich Los Angeles das Cabriolet vorgestellt. Bereits im April 2020 spendierte Lexus dem LC ein moderates Produktupdate. Er wird in Motomachi (Yokohama), Japan gebaut. Zum Zeitpunktes unseres Tests lag kein Euro-NCAP-Crashtest-Ergebnis vor.

Den Lexus LC gibt es zu einem Basispreis von 117.950 Euro. Unser Testwagen in der Ausstattungslinie – kostet mit allen Optionen 128.200 Euro, die Konfiguration ist hier verlinkt.

Als Antrieb dient dem 2021 Lexus LC Cabriolet 500 Automatik (Z10) ein 5 Liter 8 Zyl. in V-Anordnung (5.0l V8 Saugmotor). Der Verbrenner leistet 464 PS (341 kW) und hat ein maximales Drehmoment von 530 Nm, welches ab 4.800 Umdrehungen pro Minute anliegen. Geschaltet wird mittels 10-Stufen Automatik. Der Testwagen hat Hinterradantrieb.

Unser Testwagen beschleunigt von 0 auf 100 in 4.6 Sekunden. Die Höchstgewindigkeit liegt bei 270 km/h. Der Durchschnittsverbrauch laut Hersteller nach WLTP beträgt 11.70 Liter auf 100 Kilometer bei einem CO2 Ausstoss von 275 g/km (NEFZ: 12.6 / 288) . Vollgetankt mit 82 Litern Super Plus kommt man im Idealfall 650 Kilometer weit.

Optional kann man den Lexus LC auch noch als Coupe als V6-Vollhybrid bestellen.

Ausstattungslinie gibt es für das Lexus LC 500 Cabriolet nicht, sondern nur die  2 Pakete Touring (4500€) und Performance Paket(4650€), die beide in unserem Testwagen zu finden sind. In der Basis kommt der Lexus LC mit Multi-LED-Scheinwerfer, so auch unser Testwagen.

Die Farbe unseres Testwagens nennt sich Tiziablau, insgesamt kann man aus einer Palette von 11 Farben wählen. Der Lexus LC steht immer 20″ Alufelgen. Die Bodenfreiheit beträgt ca. 13 Zentimeter. Das Verdeck kann man auch während der Fahrt öffnen und schliessen bei Geschwindigkeiten von his zu 50 km/h. In 15 Sekunden fährt man topless, zum Schliessen benötigt man eine Sekunde mehr. 

Ja, so klingt er, der 2021 Lexus LC Cabriolet 500 Automatik (Z10). Der Auspuff ist übrigens echt. Die Rückleuchten werden von Voll-LED beleuchtet.

In den Kofferraum vom 2021 Lexus LC Cabriolet 500 Automatik (Z10) passen 197 Liter.Maximal zugeladen werden dürfen 340 kg.

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen