Review vom 25.07.2018 - Testwagen: 2018 BMW X2 xdrive20d M Sport X (F39), Motor: BMW TwinPower Turbo Technologie: Turbolader mit variabler Einlassgeometrie, Common-Rail-Direkteinspritzung , Hubraum: 2.0 Liter, Leistung: 190 PS (140 KW), Maximales Drehmoment: 400 Nm zwischen 1.750 und 2.500 U/min, Getriebe: 8-Gang Steptronic Sport, 0 auf 100 km/h: in 7.7 sec, V-Max: 221 km/h, NEFZ-Verbrauch: 4.8 l/100 km (126 g/km), Preis Testwagen: ca. 61.550 Euro

Der BMW X2 wurde erstmalig im Januar 2018 auf der NAIAS Autoshow gezeigt. Seit März steht er bei den Händler. Der Crossover teilt sich die Plattform UKL2 mit dem BMW X1 und dem Mini Countryman. Er ist aber 9 cm kürzer als der X1 und steht 8 cm flacher da. Im Gegensatz zu BMWs üblicher Interpretation von Fahrspass wird beim X2 die Vorderachse oder alle Achsen angetrieben.

Der X1 erhielt 2015 beim Euro NCAP Crashtest alle 5 Sterne und vererbt diese an den X2 weiter. Gebaut wird der Crossover wie auch der BMW X1 in Regensburg. Unseren Testwagen haben wir für Euch online konfiguriert – hier der Link: http://bit.ly/2JQJfCx

Als Mitbewerber sehen wir beispielsweise Audi Q3, Mercedes-Benz GLA, Volvo XC40, Audi Q2, Infiniti QX30, Mini Countryman

MOTOR

BMW bietet den X2 aktuell mit zwei Benzinern und drei Dieseln an. Als Einstigesbenziner leistet der 1.5 Liter R3 im sDrive18i 140 PS. Der Wagen hat Frontantrieb und kommt in der Serie mit einer manuellen Schaltung, optional mit einer 7-Gang-Automatik. Den 20i gibt es sowohl mit Frontantrieb wie auch mit xdrive-Allradantrieb. Der 2 Liter R4 leistet 192 PS. Der Fronttriebler kommt mit einem 7-Gang-DKG, die Allradversion mit einer 8-Gang-Automatik.

Der Einstiegsdiesel 18d wird mit Front- wie Allradantrieb angeboten. Der 2 Liter Diesel leistet 150 PS. Der Fronttriebler kommt mit 6-Gang-Handschaltung oder 8-Gang-Automatik. Der xdrive20d leistet 190 PS und kommt mit einer 8-Gang-Automatik. Genau wie der xDrive25d, der 213 PS leistet.

Der Allradantrieb beim X2 ist wie schon beim X1 so angelegt, dass die Vorderachse permanent angetrieben ist, die Hinterräder je nach Fahrsituation zugeschaltet werden können. Bis zu 100% der Antriebsmomente können bei Bedarf auf die Hinterachse gegeben werden.

Unter der Haube vom 2018 BMW X2 xdrive20d M Sport X (F39) befindet sich ein [XXX] 2.0 Liter BMW TwinPower Turbo Technologie: Turbolader mit variabler Einlassgeometrie, Common-Rail-Direkteinspritzung Motor mit einer Leistung von 190 PS (140 kw) und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm, welches zwischen 1.750 und 2.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Unser Testwagen verfügt über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (8-Gang Steptronic Sport). Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

FAKTEN

Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der 2018 BMW X2 xdrive20d M Sport X (F39) innerhalb 7.7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 221 km/h erreicht.

Der BMW X2 xdrive20d (F39) verfügt über einen Tankinhalt von 51 Litern. Bei einem NEFZ-Verbrauch laut BMW von 4.8 Litern Diesel auf 100 Kilometern könnte man theoretisch auf eine Reichweite von fast 1.060 Kilometern kommen. Der kombinierte CO2-Ausstoss liegt bei 126 g/km. Ein optioner Tank bietet 61 Liter Inhalt. Der AdBlue-Tank fasst 12,5 Liter.

Der X2 ist 4.36 m lang bei einem Radstand von 2.67 m. Er ist 1.53 m hoch und misst in der Breite 1.82 Meter. Von Außenspielgel zu Außenspiegel ist er 2.10 Meter breit. Der Wendekreis des BMW X2 xdrive20d M Sport X (F39) beträgt 11.3 m. Das Leergewicht ist mit 1.600 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht mit 2.190 kg.

Der preiswerteste BMW X2 ist für 34.050 Euro zu haben. Unser Testwagen hat einen Basispreis von 43.950 Euro, kostet aber so wie er hier steht 61.550 Euro. Die Versicherungsklassen Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko: 20 / 25 / 24

KOFFERRAUM

In den Kofferraum vom 2018 BMW X2 xdrive20d M Sport X (F39) passen 470 Liter. Bei umgeklappter Rückbank sind es 1.355 Liter. Maximal zugeladen werden dürfen 590 kg – davon dürfen 75 kg auf das Dach geladen werden. Optional kann eine Anhängerkupplung verbaut werden, diese hat eine Stützlast von 80 kg. Die maximale Anhängelast für gebremste Anhänger beträgt 2 Tonnen. Die maximale Anhängelast für ungebremste sAnhänger beträgt 750 kg.

Toby Getzschmann

View all posts

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen