Video-Kaufberatung vom 03.07.2022 - Testwagen: 2022 BMW iX3 M Sport Impressive (G08 LCI), System-Leistung: KW ( PS), Maximales System-Drehmoment: Nm, Verbrauch laut Hersteller: 18.9 kWh/100 km, 0 auf 100 km/h: in 6.8 sec, V-Max: 180 km/h, Getriebe: 1-Stufen-Getriebe, Preis Testwagen: ca. 75.320 Euro

Unser heutiger Testwagen ist der 2022 BMW iX3 M Sport Impressive (G08 LCI). Der BMW iX3 ist ein SUV aus dem Segment der Mittelklasse. Drei Mitbewerber nenne ich als Beispiel: Mercedes-Benz EQC, Audi e-tron quattro, Kia EV6.

Der X3 G01 wurde als dritte Modellgeneration im Juni 2017 in Spartanburg, USA das erste Mal vorgestellt. Die Präsentation des iX3 als G08 erfolgte im Juli 2020. Im Juli 2021 wurde das Facelift der Modellfamilie erstmals gezeigt. Der iX3 wird in Shenyang, China gebaut. Beim EURO-NCAP Crashtest hat er 5 Sterne (als Verbrenner) bekommen.

Den BMW iX3 gibt es zu einem Basispreis von 67.300 Euro. Unser Testwagen in der Ausstattungslinie Impressive kostet mit allen Optionen 75.320 Euro, die Konfiguration ist hier verlinkt.

Unter der Haube des 2022 BMW iX3 M Sport Impressive (G08 LCI) befindet sich ein Elektroantrieb (Stromerregte Synchronmaschine). Der Elektromotor, der sich im Hinterachsträger befindet, leistet 210 kW (268 PS) als Spitzenwert und hat ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Die Dauerleistung ist mit 80 kW bzw 109 PS angegeben. Geschaltet wird mittels 1-Stufen-Getriebe. Der Testwagen hat Heckantrieb.

Unser Testwagen beschleunigt von 0 auf 100 in 6.8 Sekunden. Die Höchstgewindigkeit liegt bei 180 km/h. Der Durchschnittsverbrauch laut Hersteller nach WLTP beträgt 18.9 kWh auf 100 Kilometer bei einem CO2 Ausstoss von 0 g/km. Vollgeladen mit 80.0 kWh Strom kommt man im Idealfall nach WLTP 453 Kilometer weit.

Wir zeigen Euch das Fahrzeug in der Ausstattungslinie „Impressive“, welche die Höchste von 2 angebotenen Ausstattungslinien (Inspiring, Impresseive) ist. In der Basis kommt der BMW iX3 mit adaptiven LED-Scheinwerfern, unser Testwagen verfügt zudem über das optionale Laser-Fernlicht.

Der Akku des BMW iX3 befindet sich Fahrzeugboden und fasst 80.0 kWh Strom. Netto nutzbar sind 73,8 kWh. Das Laden am AC-Charger mit bis zu 11 kW dauert 7,5 h, wenn man den Akku komplett von 0 auf 100% füllen möchte. Am DC-Schnell-Lader nimmt der iX3 bis zu 150 kW entgegen und benötigt 34 Minuten. um den Akku von 0 auf 80% SOC zu bringen. Der iX3 verfügt serienmässig über eine Wärmepumpe und eine Batteriewärmemanagement, was die Vorkonditionung der Batterie für einen schnelleren Ladevorgang zulässt.

Die Farbe unseres Testwagens nennt sich Mercedes EQC, Audi e-tron quattro, Jaguar i-Pace, insgesamt kann man aus einer Palette von 6 Farben wählen. In der Basis steht der BMW iX3 auf 19″ Aerodynamikräder 842 Bicolor, unser Testwagen steht auf 20″ Leichtmetallrädern. Die Bodenfreiheit beträgt 179 Millimeter.

Die Rückleuchten werden von LED-Rückleuchten beleuchtet.

In den Kofferraum vom 2022 BMW iX3 M Sport Impressive (G08 LCI) passen 510 Liter. Bei umgeklappter Rückbank erhält man ein Ladevolumen von 1.560 Liter.Maximal zugeladen werden dürfen 545 kg – davon dürfen 100 kg auf das Dach geladen werden. Optional kann eine Anhängerkupplung angebaut werden. Diese hat eine Stützlast von 75 kg. Die maximale Anhängelast für gebremste Anhänger beträgt 0.75 Tonnen. Die maximale Anhängelast für ungebremste Anhänger beträgt 750 kg.

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen