Review vom 17.12.2017 - Testwagen: 2017 Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio, Motor: V6-Bi-Turbomotor mit RHS Zylinderdeaktivierung, Hubraum: 2.9 Liter, Leistung: 510 PS (375 KW), Maximales Drehmoment: 600 Nm zwischen 2.500 und 5.000 U/min, Getriebe: 8-Stufen-Automatikgetriebe von ZF (8HP75), 0 auf 100 km/h: in 3.8 sec, V-Max: 283 km/h, NEFZ-Verbrauch: 9.0 l/100 km (210 g/km), Preis Testwagen: ab. 89.000 Euro

Auf der LA Auto Show stellte Alfa Romeo im November 2016 erstmal den Stelvio vor. Der Name steht im italienischen für das Stilfser Joch, was mit seiner Höhe von 2757m üNN der höchste Gebirgspass in Italien ist. Wir waren ja auf unserem Mazda-Roadtrip nach Rom dort. Schöne Strasse, kann man machen.

Alfa bietet den Stelvio mit 3 Deseln – alles 2.2 Liter Reihen-Vierzylinder mit 150, 180 und 210 PS an. Dazu kommen noch drei Benziner. Zwei 2 Liter Reihenvierzylinder mit 200 und 280 PS und dann noch die QV, die von einem 2,9 Liter V6 angefeuert wird, der 510 PS leistet und über ein maximales Drehmoment von 600 Nm verfügt.

Unter der Haube vom 2017 Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio befindet sich einen 2.9 Liter V6-Bi-Turbomotor mit RHS Zylinderdeaktivierung mit einer Leistung von 510 PS (375 kw) und einem maximalen Drehmoment von 600 Nm, welches zwischen 2.500 und 5.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Unser Testwagen verfügt über Frontantrieb, geschaltet wird mittels Automatikgetriebe (8-Stufen-Automatikgetriebe von ZF (8HP75)).

Und eben diese Sportausführung hat uns Alfa für unsere Fahrt durch die VAE zur Seite gestellt. Sicher, das Tempolimit liegt hier bei 120 km/h und der Stelvio könnte durchaus 283 km/h schnell fahren. Immerhin kann man die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in gerade mal 3,8 Sekunden hier und da mal auskosten. Den NEFZ-Verbrauch gibt Alfa mit 9 Litern an, die CO2-Ausstoss soll bei 210 g/km liegen.

Geschaltet wird mittels einer 8-Gang-Automatik und die Kraft verteilt der Stelvio ab 200 PS immer an alle 4 Räder. Der Einstiegspreis liegt übrigens aktuell bei 89.000 Euro für die potente VErsion, 40.000 Euro für das Einstiegsmodell.

Das Quadrifoglio zeigt sich in der Front noch sportlicher als das normale Modell. Im unteren Teil des Stossfängers haben wir zusätzliche Lufteinlässe. An der Seite weist nicht nur das Kleeblatt am Kotflügel auf die motortechnische Überlegenheit hin. Die Scheibenrahmen sind im sportlichen Schwarz gehalten und der Sietenschweller deutlicher ausgeprägt. Hinter den serienmässigen 20” Alufelgen findest sich die üppig dimensionierte (390/350mm) Bremsanlage von Brembo. Am Heck weisst eine vierflutige Sportauspuffanlage auf die sportlichste Version hin.

Im Innenraum finden sich neben speziellen Sportsitzen die aus einem Leder-Alcantara Mix bezogen sind, wie auch das Lenkrad, auch noch Carbon-Applikationen als Unterscheidungsmerkmale zu den normalen Ausstattungen. Die Instrumente zeigen das Quadrifoglio-Kleeblatt. Armaturentafel und Türverkleidungens sind mit Leder bezogen. Zudem präsentiert sich der Startknopf ganz im sportlichen Rot/Rosso. Optional Sparco-Schalensitze.

Fakten

Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der 2017 Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio innerhalb 3.8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 283 km/h erreicht.

Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio verfügt über einen Tankinhalt von 64 Litern. Bei einem NEFZ-Verbrauch laut Alfa Romeo von 9.0 Litern Super Plus auf 100 Kilometern könnte man theoretisch auf eine Reichweite von fast 710 Kilometern kommen. Der kombinierte CO2-Ausstoss liegt bei 210 g/km.

Alfa Romeo Stelvio QV ist 4.70 m lang bei einem Radstand von 2.82 m. Er ist 1.68 m hoch und misst in der Breite 1.96 Meter. Von Außenspielgel zu Außenspiegel ist er 2.16 Meter breit.Das Leergewicht ist mit 1.905 kg angegeben.

Der preiswerteste Alfa Romeo Stelvio ist für 39.800 Euro zu haben. Unser Testwagen hat einen Basispreis von 89.000 Euro,

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen