test

Als ich das Audi A5 Coupé von Andreas zum ersten Mal sah dachte ich mir: Knaller! Geile Farbe, geiler Tiefgang, geile Details. Umso mehr freue ich mich, dass wir das Fahrzeug euch nun zeigen können bei Ausfahrt.TV Tuning.

Unter der Motorhaube versteckt sich übrigens kein RS5 Aggregat wie man es auf den ersten Blick eventuell vermuten könnte. Dort werkelt ein nicht ganz serienmäßiger 2.0 TFSI Benziner.

Im Video selbst sprechen wir auch über typische Probleme von diesem Benziner, aus dem Grund wurde er auch mit Wössner Übermaß-Schmiedekolben, einem SKN Stage 3 Kit und einem K&N Luftfilter optimiert. Die Kraft geht anschließend über eine Sachs Performance Kupplung auf die Räder und die haben es wahrlich in sich.

Nigelnagelneue, mehrteilige Oxigin MP1 20″ Räder drehen sich beim Audi A5 Coupé von Andreas in den Radkästen und optisch besticht der “Sweet Green”, so nennt Andreas sein Fahrzeug, vor allem durch das komplette Rieger Bodykit. Im Video gehen wir noch einmal detailiert auf die Veränderungen ein.

Wie gesagt, die Farbe ist ein Knaller! “Java Green” von Audi, bei diesem Fahrzeug im Dialog mit Folierungen und Carbon. Ein besonderes Highlight ist das selbstgedruckte “Drive and Style” Emblem in der Front oder aber auch das fein folierte Dach.

Kein richtiges Airride! Bem Fahrwerk verbaute Andreas das KW Variante 1 mit dem Hydraulic Lift-System, bei der Bremsanlage setzt er auf die EBC Black Disc mit Green Stuff und die Bremssättel sind natürlich grün lackiert.

Milltek ist bei der Abgasanlage für die Strömungsoptimierung zuständig, ab Kat ist hier die komplette Anlage verbaut. HG-Motorsport lieferte die BullX Downpipe und ein HJS Kat sorgt für die Veredelung der Abgase, die schön sonor ins freie entlassen werden.

Selbstverständlich wurde auch der Innenraum veredelt, zahlreiche Teile wurden in Carbon, “Java Green” oder in schwarz gehalten. Andreas greift zu einem von MeinLenkrad.de veredelten Alcantara Lenkrad mit grünen Nähten und schaltet über einen SportShifter welcher ebenfalls über grüne Nähte verfügt.

Der sonst so bekannte rote Faden ist beim “Sweet Green” auf jeden Fall grün. Nicht überliefert wurde ob Andreas auch über einen grünen Daumen verfügt! KW-Racing baute den Tacho und die LEDs um auf “Lime” bzw. “Sweet Green”.

Andreas sitzt samt Beifahrer/in gut geschützt dank den 4-Punkt SCHROTH Gurten die natürlich auch individualisert wurden. Hinter Fahrer und Beifahrer ist ein Wiechers Clubsport Bügel verbaut.

Ihr wollt euch auch mal bewerben? Gar kein Problem, schreibt uns einfach eine Mail an tuning @ rad-ab.com und wer weiß, eventuell sehen wir uns ja bald schon am Bilster Berg?!

Tuning Jens

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen