Review vom 15.06.2017 - Testwagen: 2017 Audi Q5 sport 2.0 TFSI quattro 252 PS S tronic, Motor: Reihen-4-Zylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Abgasturboaufladung und Audi valvelift system, Hubraum: 2.0 Liter, Leistung: 252 PS (185 KW), Maximales Drehmoment: 370 Nm zwischen 1.600 und 4.500 U/min, Getriebe: 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, 0 auf 100 km/h: in 6.3 sec, V-Max: 237 km/h, NEFZ-Verbrauch: 7.1 l/100 km (162 g/km), Preis Testwagen: ca. 74.980 Euro

2008 hat Audi auf der Auto China zum ersten Mal mit dem Q5 ein SUV im Mittelklasse-Segment gezeigt. 2012 bekam der intern 8R genannte Q5 ein Facelift. Von der ersten Version wurden über 1.6 Millionen Fahrzeuge verkauft. Auf dem Pariser Auto-Salon haben die Bayern dann den FY vorgestellt, der wie der 8R auf dem modularen Längsbaukasten – nun aber in Version 2 – von VW basiert. Während der erste Q5 noch in Ingolstadt wie auch China und Indien produziert wurde, läuft er jetzt im neuen Werk in Mexico vom Band. Ich habe versucht unseren Testwagen zu konfigurieren, was nicht so ganz passt, da hat Audi wohl die Konfigurationsparameter an einigen Stellen geändert. Hier der Direktlink: https://www.audi.de/AYT38M36

Als Mitbewerber sehen wir beispielsweise BMW X3, Mercedes-Benz GLC, Land Rover Discovery Sport, Jaguar F-Pace, VW Tiguan, Porsche Macan, Volvo XC60

MOTOR

Der Audi Q5 wird aktuell mit 3 Dieseln und 1 Benziner angeboten. Bei den Diesel reden wir über 2 Liter TDI Motoren mit einer Leistung von 150, 163 und 190 PS. Der 150 PS Diesel kommt mit FRontantrieb und 6-Gang-Handschaltung. Alle anderen Q5 verfügen über die 7-Gang S tronic und quattro Allradantrieb. Der Benziner ist ein 2.0 Liter TFSI mit 252 PS. Zudem hat Audi auch noch für Mitte 2017 einen 3 Liter V6 Diesel mit 286 PS angekündigt. Parallel dazu bekommt der SQ5 – nun als Benziner den Motor vom S4/S5 implementiert, der dann 354 PS leisten.

Geplant sind zudem ein Q5 e-tron als Plugin-Hybrid.

Unter der Haube vom 2017 Audi Q5 sport 2.0 TFSI quattro 252 PS S tronic befindet sich einen [XXX] 2.0 Liter Reihen-4-Zylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Abgasturboaufladung und Audi valvelift system Motor mit einer Leistung von 252 PS (185 kw) und einem maximalen Drehmoment von 370 Nm, welches zwischen 1.600 und 4.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Unser Testwagen verfügt über Allradantrieb, geschaltet wird mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe).

FAKTEN

Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der 2017 Audi Q5 sport 2.0 TFSI quattro 252 PS S tronic innerhalb 6.3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 237 km/h erreicht.

Audi Q5 sport 2.0 TFSI quattro 252 PS S tronic verfügt über einen Tankinhalt von 70 Litern. Bei einem NEFZ-Verbrauch laut Audi von 7.1 Litern Super auf 100 Kilometern könnte man theoretisch auf eine Reichweite von fast 980 Kilometern kommen. Der kombinierte CO2-Ausstoss liegt bei 162 g/km.

Audi Q5 2.0 TFSI quattro ist 4.66 m lang bei einem Radstand von 2.82 m. Er ist 1.66 m hoch und misst in der Breite 1.89 Meter. Der Wendekreis des Audi Q5 sport 2.0 TFSI quattro 252 PS S tronic beträgt 11.7 m. Das Leergewicht ist mit 1.795 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht mit 2.400 kg.

Und weil es sich bei dem Audi Q5 sport 2.0 TFSI quattro 252 PS S tronic um ein SUV handelt, hier einige der üblichen Offroad-Eingenschaften in Zahlen: Böschungswinkel vorn: 25.0°, Böschungswinkel hinten: 27.0°, Rampenwinkel: 17.0°

Der preiswerteste Audi Q5 2.0 TFSI quattro ist für 39.500 Euro zu haben. Unser Testwagen hat einen Basispreis von 51.850 Euro, kostet aber so wie er hier steht 74.980 Euro. Die Versicherungsklassen Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko: 17 / 25 / 25

KOFFERRAUM

In den Kofferraum vom 2017 Audi Q5 sport 2.0 TFSI quattro 252 PS S tronic passen 550 Liter. Bei umgeklappter Rückbank sind es 1.550 Liter. Maximal zugeladen werden dürfen 605 kg – davon dürfen 75 kg auf das Dach geladen werden. Optional kann eine Anhängerkupplung verbaut werden, diese hat eine Stützlast von 100 kg. Die maximale Anhängelast für gebremste Anhänger beträgt 2.4 Tonnen. Die maximale Anhängelast für ungebremste Anhänger beträgt 750 kg.

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen