Review vom 11.05.2017 - Testwagen: 2017 BMW 520d Touring Luxury Line (G31), Motor: BMW TwinPower Turbo Technologie: Turbolader mit variabler Einlassgeometrie, Common-Rail-Direkteinspritzung mit Magnetventil-Injektoren (max. Einspritzdruck: 2000 bar), Hubraum: 2.0 Liter, Leistung: 190 PS (140 KW), Maximales Drehmoment: 400 Nm zwichen 1.750 und 2.500 U/min, Getriebe: 8-Gang Steptronic Getriebe, 0 auf 100 km/h: in 7.8 sec, V-Max: 230 km/h, NEFZ-Verbrauch: 4.3 l/100 km (114 g/km), Preis Testwagen: ca. 72.970 Euro

Der 5er wird von BMW als Mitbewerber in der Oberen Mittelklasse seit 1972 gebaut. Im Jahre 1991 wurde die dritte Generation, dem E34, des 5ers auch als Kombi vorgestellt.
Die neue 5er Limousine, kurz G30, wurde im Oktober 2016 als Nachfolger des F10 vorgestellt, ich habe sie für Euch vor ein paar Wochen im Review besprochen. Die Kombiversion, der neue 5er Touring als G31 feierte seine Weltpremiere in Genf im März 2017 und löst ab Juni 2017 den F11 ab.

Die Konfiguration habe ich im BMW-Konfigurator nachgebaut: mein.bmw.de/m7b3q9z5
Als Mitbewerber sehen wir beispielsweise das Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell und den Audi A6 Avant.

MOTOR

Zum Marktstart kommt der neue 5er Touring mit 2 Dieslen und 2 Benzinern. Der kleinere Benziner kommt als BMW 530i Touring mit einem 2.0 L 4-Zylinder Motor, der 252 PS leistet und über ein maximales Drehmoment von 350 Nm verfügt. Der stärkere Benziner als BMW 540i xDrive Touring verfügt über einen 3 Liter Reihensechszylinder mit 340 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Nm, das dank xDrive an alle 4 Räder weitergegeben werden kann. Der kleine Diesel im BMW 520d Touring kommt als einziger in der Startaufstellung mit einem 6-Gang Handschaltgetriebe, alle anderen verfügen über das 8-Gang Steptronic Automatikgetriebe. Der 2 Liter 4-Zylinder Diesel leistet 190 PS bei einem maximalen Drehmoment von 400 Nm. Der BMW 530d xDrive Touring stellt mit seinem 3 Liter Reihensechszylinder den stärken Diesel. Dieser leistet 265 PS und produziert ein maximales Drehmoment von 620 Nm.

Weitere Motorisierungen folgen im Juli, u.a. ein 520i Einstiegsbenzeiner. Der M550d Xdrive touring soll wohl im Dezember kommen. Von einem M5 Touring werden wir in Zukunft wohl nur träumen dürfen.

Unter der Haube vom 2017 BMW 520d Touring Luxury Line (G31) befindet sich einen 2.0 Liter Motor mit BMW TwinPower Turbo Technologie, also Turbolader mit variabler Einlassgeometrie, Common-Rail-Direkteinspritzung mit Magnetventil-Injektoren (max. Einspritzdruck: 2000 bar), mit einer Leistung von 190 PS (140 kw) und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm, welches zwischen 1.750 und 2.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. Unser Testwagen verfügt über Hinterradantrieb, geschaltet wird mittels Automatikgetriebe (8-Gang Steptronic Getriebe).

FAKTEN

Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der 2017 BMW 520d Touring Luxury Line (G31) innerhalb 7.8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 230 km/h erreicht.

BMW 520d Touring Luxury Line (G31) verfügt über einen Tankinhalt von 66 Litern. Bei einem NEFZ-Verbrauch laut BMW von 4.3 Litern Diesel auf 100 Kilometern könnte man theoretisch auf eine Reichweite von fast 1.530 Kilometern kommen. Der kombinierte CO2-Ausstoss liegt bei 114 g/km.

BMW 520d Touring (G31) ist 4.94 m lang bei einem Radstand von 2.98 m. Er ist 1.50 m hoch und misst in der Breite 1.87 Meter. . Der Wendekreis des BMW 520d Touring Luxury Line (G31) beträgt 12.1 m. Das Leergewicht ist mit 1.735 kg angegeben, das zulässige Gesamtgewicht mit 2.390 kg.

Der preiswerteste BMW 5er Touring (G31) ist für 47.970 Euro zu haben. Unser Testwagen hat einen Basispreis von 54.670 Euro, kostet aber so wie er hier steht 72.970 Euro. Die Versicherungsklassen Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko: 19 / 27 / 28

KOFFERRAUM

In den Kofferraum vom 2017 BMW 520d Touring Luxury Line (G31) passen 570 Liter (Limousine: 530 Liter). Bei umgeklappter Rückbank sind es 1.700 Liter. Maximal zugeladen werden dürfen 730 kg – davon dürfen 100 kg auf das Dach geladen werden. Die maximale Anhängelast für gebremste Anhänger beträgt 2 Tonnen. Die maximale Anhängelast für ungebremste Anhänger beträgt 750 kg.

Kurz und knackig

Alle Neuerungen im kurzen Überblick:

  1. Als Option gibt es zum Marktstart 13 Farben, 3 Ausstattungslinien und Alufelgen von 17″ – 20” für den BMW G31
  2. 2 Benziner und 2 Diesel zum Marktstart mit einer Leistung von 190 bis 340 PS. Dabei die jeweils stärkeren Motoren mit xDrive Allradantrieb.
  3. Der neue BMW 5er Kombi ist 36mm länger, 8mm breiter und 10mm höher als sein Vorgänger und um durchschnittlich bis zu 100 Kilogramm leichter.
  4. In den Frontscheinwerfern findet man jetzt Tagfahr-, Abblend- und Fernlicht serienmäßig in LED-Technik.
  5. Im BMW 5er Touring ist ebenfalls das BMW iDrive der jüngsten Generation mit 10,25” Touchscreen verbaut und das Headup-Display hat eine 70% größerer Projektionsfläche.
  6. Im Fond gibt es mehr Platz für die Passagiere, zudem wurde das Geräuschniveau auf das der Limousine abgesenkt. Für das Mehr an Komfort gibt es jetzt die Hinterachs-Luftfederung mit automatischer Niveauregelung serienmäßig.
  7. Der Kofferraum fasst jetzt 570 (+10) Liter bis 1.700 (+30) Liter und man kann bis zu 120 kg mehr zuladen – insgesamt bis zu 730 kg.
  8. Die elektrische Heckklappe ist aus Aluminium gefertigt und nun serienmässig beim 5er BMW Touring vorhanden, das separat zu öffnende Heckfenster gab es schon beim ersten 5er Touring.
  9. Die Markteinführung startet im Juni 2017 zu einem aktuellen Einstiegspreis von 47.970 Euro und liegt damit 2.800 Euro über dem Basispreis der BMW 5er Limousine.

Jan 'Kann man machen' Gleitsmann

View all posts

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen