« Alle Videos von kfzteile24: Die Profi-Schrauber anzeigen

Nachstehend findest Du den Videobeschreibungstext des Videos “Dieselpartikelfilter wechseln – Ford Focus [TUTORIAL]” von “kfzteile24: Die Profi-Schrauber”:


Der Dieselpartikelfilter, kurz auch DPF genannt, hat die Aufgabe, feste Verbrennungsrückstände aus dem Abgas abzuscheiden. Sie werden seit 2001 verbaut und wir zeigen euch heute, wie man das Teil bei einem Ford Focus wechselt. Folgt uns für noch mehr Tutorials rund ums Auto: http://bit.ly/AllesImBlick

ACHTUNG: Alle Arbeiten an einem Auto sollten nur von einem Fachmann durchgeführt werden. Mit unserem Video möchten wir euch einen Überblick über die Arbeitsschritte geben und nicht motivieren, den Dieselpartikelfilter bei fehlender Erfahrung selbst zu tauschen.

Arbeitsschritte beim Wechsel des Dieselpartikelfilters:

1. Löst die Motorabdeckung, indem ihr die Halteschraube löst und sie nach oben abzieht. Als nächstes wird der Luftfilterkasten entfernt: Stecker vom LMM abziehen, Haltering entfernen und Schellen der Luftschläuche lösen. Der Filterkasten kann nun nach oben entnommen werden. Verschließt den Zugang zum Turbolader mit einem sauberen Lappen, denn Dreck oder sonstige Teile dürfen dort nicht hineinfallen.

2. Löst das Ladedruckrohr. Im Video seht ihr, wo sich die Schrauben befinden. Als nächstes muss das Hitzeschutzblech entfernt werden. Sobald man unter dem Auto ist, kann man auch gleich den Partikelfilter vom Auspuff abschrauben. Im Anschluss werden alle Schrauben des Hitzeschutzbleches gelöst, die man von oben erreicht und dann der Stecker vom Temperaturfühler entfernt.

3. Bei gelöstem Hitzeschutzblech kommt ihr an die Schraube von der Partikelfilterhalterung heran. Diese Schelle ist normalerweise im Lieferumfang eines neuen DPF enthalten. Zieht noch die Schläuche ab, aber merkt euch (bzw. macht ein Foto), welcher wo hingehört.

4. Es geht wieder unter das Fahrzeug, wo die beiden Halteschrauben des Partikelfilters gelöst werden. Rostlöser kann je nach Zustand der Schrauben sehr hilfreich sein. Die oberen Halter sind schwer zu erreichen und einzusehen. Dafür braucht ihr Geduld und am besten ein paar zusätzliche helfende Hände.

5. Ist der Dieselpartikelfilter ausgebaut, wird der Temperaturfühler abgeschraubt, denn er wird noch benötigt. Auch die Hitzeschutzverkleidung wird vom alten DPF entfernt, um an den neuen DPF montiert werden zu können. Gleiches gilt für den Halter.

6. Achtet bei dem zu verbauenden Partikelfilter darauf, dass er die entsprechenden Kennzeichnungen besitzt, da sonst das Auto automatisch seine Zulassung verliert. Schraubt das Hitzeschutzblech an den neuen DPF. Das vordere Hitzeschild wird später angeschraubt.

7. Montiert den Halter, der beim Ausbau nicht zu sehen war und setzt den DPF richtig herum ein. Schraubt den DPF an, aber nicht fest. Er muss beweglich bleiben, um alle anderen Verbindungen anziehen zu können. Verwendet beim Anschrauben am Auspuff eine neue Dichtung. Den Halter am Getriebe solltet ihr auch dann wieder befestigen, selbst wenn der neue DPF ihn nicht mehr benötigt.

8. Befestigt den DPF mit der Halteschelle am Turbolader und schließt die Schläuche für den Differenzdrucksensor wieder an. Montiert den Halter für das vordere Hitzeschutzblech und befestigt das Schild im Anschluss. Nun könnt ihr alle Schrauben festziehen, damit beim Fahren nichts klappert. Setzt den Temperatursensor wieder ein und achtet darauf, ihn nicht zu verbiegen. Diese muss natürlich auch wieder angesteckt werden.

9. Montiert das Ladedruckrohr. Das Einfädeln erfordert etwas Geduld. Achtet darauf, dabei keine anderen Schläuche oder Kabel abzureißen. Fixiert das Rohr am Motor und setzt die Schlauchschellen auf. Der Luftfilterkasten wird zum Abschluss von oben in die Führungen eingesetzt. Die Schläuche werden ebenfalls wieder mit dem Turbolader und der Entlüftung verbunden. Steckt den Stecker wieder ein und befestigt den Haltering. Zieht die Schellen der Luftschläuche wieder fest.

Passende Ruß- und Partikelfilter sowie Werkzeug gibt es natürlich bei kfzteile24.de:
Partikelfilter: http://bit.ly/DieselpartikelfilterKaufen
Werkzeug: http://bit.ly/PassendesWerkzeugSichern

Viel Spaß!
Schmidti & André

Stand: 18.Jan.2017 12:01 Uhr


« Alle Videos von kfzteile24: Die Profi-Schrauber anzeigen

Ausfahrt.tv Redaktion

View all posts

Werbung

Werbung

Unsere Partner:

Leasingmarkt.de

Bilster Berg Driving Business

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen