Jan geht fremd – Shell V-Power Exciting Drives

AutoUnion-Blurred

Advertorial | Anzeige

Jan geht fremd! steht da unter einem Video auf dem Youtube-Kanal von Autobild.tv. Sicherlich ist es erst einmal ganz augenscheinlich, dass die große, hübsche Blondine mit der ich da zu sehen bin, eben nicht unsere liebe Sarah ist. Vielmehr handelt es sich um das Action-Model Miriam Höller. Diese habe ich nämlich mit einem neuen Jaguar XF und einem wunderschönen alten Auto-Union 1000 SP durch den Chiemgau chauffiert. Das Ganze stand unter dem Motto „Shell V-Power Exciting Drives“ und wurde somit auch auf dem Youtube-Kanal der Autobild gespielt.

Neben mir war Miriam auch noch mit Rocco Stark, Sven Hannawald und Dag Rogge unterwegs. Jeder hatte eine kleine Überraschung für sie. Bei mir war es der Abstecher ins EFA Automuseum in Amerang. Dort haben wir uns nicht nur an zahlreichen sehr schön restaurierten deutschen Fahrzeugen erfreuen können, Shell hatte sogar organisiert, dass wir mit dem Auto-Union 1000 SP Roadster selbst eine kleine Ausfahrt unternehmen konnte. Dass ich ein begeisterter Oldtimer-Fan bin, sieht man ja unter anderem in dem Video, aber auch Miriam hatte die ganze Zeit glänzende Augen.

Ich finde auch, dass der ganze Spass, den wir beide an dem Tag hatten, tatsächlich auch im Video rüberkommt. Wer also eh am Chiemsee weilt, der sollte für sich die schönen Landstrassen nach Wasserburg (auch ein sehr sehenswertes Städtchen) erkunden und auch auf jeden Fall einen Stop am Automuseum einplanen. In dem Fall rate ich jedoch, mindestens 2 Stunden Zeit mit zu bringen, damit man sich die Exponate auch in Ruhe ansehen kann.